HUAWEI und Telekom gründen „Device Innovation Center“ in Bonn

Nachdem im letzten Monat die Unternehmensberatung Accenture ein Innovationscenter in Bonn eröffnet hat, darf sich die Stadt über weiteren Zuwachs in der Digitalbranche freuen. Im „Device Innovation Center“ wollen HUAWEI und die Telekom ab sofort innovative Produkte für Zuhause entwickeln. Damit vereinen die Unternehmen ihr Know-How aus der Herstellung von Endgeräten mit den Bereichen Datensicherheit und Premium-Dienstleistungen.

25 Mitarbeiter beider Unternehmen werden zukünftig daran arbeiten, Festnetz, Mobilfunk, Telefonie und Fernsehen enger miteinander zu verknüpfen. HUAWEI und Telekom sprechen von Home Networking, Entertainment und Smart Home. Doch um was geht es genau? „Wir wollen es unseren Kunden in einer technischen Welt möglichst einfach machen“, erklärt Christian Stangier, Senior Vice President Connected Devices der Telekom. „Es geht uns darum, erfolgreiche Geräte wie den Speedport Hybrid weiter zu entwickeln und auch um neue Geräte, die möglichst intuitiv zu bedienen sind und verschiedene Dienste nahtlos verknüpfen – und das alles mit optimalen Datenübertragungsraten.“

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.