Berlin vs. Bayern & Baden-Württemberg

Kreativität, Ausbildungsniveau, wirtschaftliche Dynamik, Altersstruktur – die Hauptstadt hängt Bayern und Baden-Württemberg ab und punktet auf ganzer Linie. Mitverantwortlich für den Berliner Start-up Erfolg: junge Kreative. Die gibt es in Berlin scheinbar zahlenmäßig viel häufiger als anderswo.
Daniel Eckert, Welt-Journalist, beschreibt das Gerücht über die Jungen, sie wären „60 Prozent ihrer Wachzeit in hippen Clubs oder auf irgendwelchen Events“, während fast der Rest des Tages für Lunch in Mitte draufginge. Doch eine Studie der ING Diba zeigt – irgendwo zwischen Party und Bagel scheinen die kreativen Köpfe noch Zeit für gute Ideen zu haben.
In der Studie wurden diverse Faktoren untersucht, unter anderem auch der Anteil der jungen Bevölkerung im Bundesland, Hochschulabschlüsse und die Verfügbarkeit von schnellem Internet bis hin zur Zahl der Patentanmeldungen.

Fazit der Studie: In Berlin wohnen überdurchschnittlich viele junge Leute, die jeweils überdurchschnittlich gut gebildet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.