Die 5 wichtigsten Corporate Venture Capitals der Republik

Es gibt zwar zahlreiche Corporate VCs, aber nicht alle sind gleich aktiv, effektiv und engagiert bei der Sache. Die Ergebnisse einer neuen Studie des Branchendienstes CV Insights, bei der die 100 aktivsten Corporate VCs vom ersten Halbjahr 2016 aufgelistet sind, zeigen: Erst auf Platz 26 kann ein deutsches Unternehmen punkten.

Zu den fünft wichtigsten Corporate VCs und somit zu den 100 aktivsten Corporate VCs zählten im ersten Halbjahr 2016 also Tengelmann Ventures (Platz 26),  Bertelsmann Digital Media Investments (Platz 36), Boehringer Ingelheim Venture Fund (Platz 49),  Robert Bosch Venture Capital (Platz 51) und  Merck Global Health Innovation Fund (Platz 53).

Das Listen-Verhältnis könnte sich bald ändern – die Deutsche Bahn plant, in den Jahren 2017 und 2018 1 Milliarde Euro in die Förderung von Start-Ups und somit in Digitalisierungs-Projekte stecken möchte.

Hier geht es zum ganzen Artikel.
Auch lesenswert: gruenderszene.de „Wenn das Investment in Startups kein Schuss in den Ofen sein soll“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.