Traditionskonzern Schindler schafft Berliner Innovation Hub für Digitalisierung

Bereits seit 110 Jahren ist Schindler als erste Auslandstochter des Schweizer Konzerns in Berlin ansässig. Nach mehreren Standortwechseln innerhalb der Stadt ist das Unternehmen seit 1964 in Mariendorf vertreten. Wo bis in die 90er Jahre noch Aufzugskomponenten hergestellt wurden, entsteht heute nach und nach ein Wissens- und Innovationszentrum für vertikale Mobilität. Damit liefert Schindler das perfekte Beispiel dafür, wie es Traditionsunternehmen gelingen kann, den Druck durch den digitalen Wandel zum Anlass zu nehmen, ihre Unternehmens- und Produktionsstruktur anzupassen

Weiterlesen …